www.horoskop4u.de
Astrologische Computeranalysen
Home

horoskop4u.de - unsere Philosophie

Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit der modernen Astrologie und bieten auf dieser Webseite Astrologische Computeranalysen, Aszendentenberechnungen, Horoskope & Astrologische Tabellen für jedermann. Die Analysen werden mit professioneller Software vom Marktführer COSMODATA erstellt und im PDF Format per Email an unsere Kunden versandt. Dadurch werden Versand- und Druckkosten gespart und die Analysen zu sagenhaft günstigen und unvergleichbaren Preisen angeboten.

Für viele Menschen ist der Begriff Astrologie gleichbedeutend mit den Horoskopen, welche sie in Zeitungen und Zeitschriften zur Unterhaltung lesen. Einige wissen auch, dass es so genannt seriöse persönliche Horoskope gibt, welche aufgrund der genauen Geburtsdaten des betreffenden Menschen erstellt werden. Im Allgemeinen haben die meisten Menschen jedoch nur eine sehr vage Vorstellung vom Begriff Astrologie. Grundsätzlich ist zu bemerken, dass für jeden beliebigen Zeitpunkt ein Horoskop erstellt werden kann. Dies bedeutet konkret, dass man sowohl für Menschen als auch für Tiere, Staaten, Firmen, Dinge, Ereignisse usw. Horoskope berechnen und mit ihnen arbeiten kann.


Was ist Astrologie?


Astrologie ist die Lehre von der symbolischen Bedeutung der Himmelskörper für das Geschehen auf der Erde. Abgeleitet aus dem Griechischen, bedeutet „astron“ gleich Stern und „logos“ soviel wie Geist, Vernunft, Sinn, Lehre. „Wie oben, so unten“ ist das uralte Prinzip, das der Astrologie zugrunde liegt. Schon vor Jahrtausenden beobachteten die Menschen die Bewegung der Gestirne am Himmel und fanden Parallelen zu den Geschehnissen auf der Erde. Aus dem ganzheitlichen Ansatz betrachtet, geht die Astrologie weniger davon aus, dass die Himmelskörper direkt energetisch einwirken (obwohl man das nicht ganz ausschließen sollte, wenn wir an die Wirkung des Mondes auf die Gezeiten denken). Schon eher wird die Stellung der Gestirne als ein Anzeiger dafür betrachtet, welche Zeitqualität im Moment herrscht. Wie eine Uhr uns die Zeit anzeigt, ohne selbst Verursacherin de Zeit zu sein, scheinen uns die Himmelskörper zu vermitteln, welche Energien (beispielsweise Aggression, Harmonie, Veränderung, Konzentration usw.) zu welcher Zeit aktiv sind. Der Kosmos zeigt uns dies jedoch (leider) nicht allgemein verständlich, sondern in einer Symbolsprache, welche zuerst übersetzt, interpretiert und auf unseren Alltag übertragen werden muss. Die Wirkungsweise der Astrologie lässt sich bis heute nicht naturwissenschaftlich erklären, sondern kann nur über persönliche Auseinandersetzung und eigenes Erleben nachvollzogen werden.

 

Und so sprachen für die Astrologie


(Zitate berühmter Persönlichkeiten)

Die Sterne werden mich doch nicht vergessen und werden halten, was sie bei meiner Wiege versprochen haben?
(Johann Wolfgang von Goethe)

Mag der Mensch auch ein Kind des Saturn sein und dieser seine Geburt überschattet haben, so kann er sich seinem Einfluss doch entziehen. Er kann ihn überwinden und ein Kind der Sonne werden.
(Paracelsus)

Die Disposition des menschlichen Körpers ist abhängig von den Bewegungen am Himmel. Daher tragen indirekt die Himmelskörper zur Güte der Intelligenz bei: Wie die Ärzte die Güte des Intellekts nach der körperlichen Beschaffenheit beurteilen als der nächsten Disposition, so vermag dies auch der Astrologe aus den Bewegungen am Himmel als der entfernten Ursache einer solchen Disposition.
(Thomas von Aquin – Kirchenlehrer)

Aus den Sternen lesen wir unser Schicksal, denn wenn wir von dem wissen, was uns bevorsteht, so gewöhnt dies unsere Seele vorher daran und mässigt ihre Erregung. Dadurch festigt sie sich gegenüber dem kommenden, bis es Wirklichkeit geworden ist und uns in den Stand setzt, es in Frieden und gefasst entgegenzunehmen. So setzt sich das menschliche Schicksal aus vielen einzelnen Wirkungen des Gestirnlaufes zusammen, ergänzt durch nichtastrologische Faktoren, wie zum Beispiel Vererbung, Erziehung und Umwelt, die den Gestirneinfluss korrigieren, weil sie Unterschiede in einem Teil der seelischen oder der sittlichen Anlage oder im Lebensgang erzeugen.
(Ptolemäus - Astrologe der Antike)